ganz am Anfang

WERBUNG ...

WERBUNG! Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen in diesem Blog sind WERBUNG ohne Auftrag und ohne Vergütung. Sämtliche Namensnennungen stellen WERBUNG dar, für die genannte Person, Gruppen, Einrichtungen, Firmen oder ein Produkt. Alle sind unbeauftragt und unentgeltlich. Affiliatelinks werden gesondert gekennzeichnet.

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

25.10.2020 - 13:55
Für einen Moment dachte [...]
mari an Kerstin zu Nun, sagen wir mal so ...
17.10.2020 - 07:33
Ja liebe Kerstin, sie fa [...]
16.10.2020 - 15:03
Euer Morli passt farblic [...]

... vor 1 Jahr

Do, 31.10.2019 22:47 "Spielplatzhirsche"
Do, 31.10.2019 16:02 "Frozen"
Di, 29.10.2019 06:14 "Herbstdekoration ala Mari"

... vor 2 Jahren

Do, 01.11.2018 13:01 "Dresden bei Nacht "
Di, 30.10.2018 06:48 "Verrückt "
Mo, 29.10.2018 06:23 "Apfelparadies"

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





WERBUNG: Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011


WERBUNG: Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Statistik

letzter Eintrag: 28.10.2020 06:26
5669 Einträge gesamt
10949 Kommentare
1704 Besucher diesen Monat
1694 Besucher in dieser Woche
4 Besucher heute
0 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Mittwoch, 24. Januar 2007

Unterbrechung ...


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Wolfgang aus Greifswald - #1 - 24.01.2007 20:33 - (Antwort)

Liebe Mari, gottlob bist Du ja heil wieder "an Land" trotz des Ärgers über schlafmützige Straßenmeistereien. Bei uns schneits momentan auch ganz gut, wir haben 'ne straffe Nordost- Knatter, die das Wasser Ryck- aufwärts drückt, bestimmt schon 1,20m über NN und da kommt noch was dazu. Schneefall wahrscheinlich durch den Lake- Effekt auf der warmen Ostsee, schaunwermal wieviel da noch runterkommt - auf jeden Fall nicht so dick wie bei Dir vor der Haustür. Wollte heute vormittag schon Kommentar zu Mascha Kaleko loswerden, mußte aber zweimal abbrechen - aber da stand sinngemäß drin, daß wir alle in ein minutiös geplantes Zeitkorsett eingeschnürt sind, dem wenigstens zeitweise zu entrinnen schwer genug ist. Aber wenigstens zeitweise sollte es gelingen, sich an Dingen zu erfreuen, die kein Geld kosten, die wir z.B. auf dem Weg zur Arbeit sehen: schöne Lichtstimmungen oder Wolkenbilder. In diesem Sinne liebe Grüße aus der schönen Stadt am Meer ins tiefverschneite KöBrü vom Wolfgang.

Marion - #2 - 24.01.2007 22:21 - (Antwort)

Hallo Mari, mal sehen, ob Dein Spam-Kontrolleur immer noch aktiv ist. Auch ich hab Dir ja meinen Kommentar per mail gesandt ... Ich war heute zwischen 11 und 16 Uhr unterwegs zwischen Radebeul - Dresden - Freital ... keine Straße war geräumt ... rückzu hab ich 1 (in Worten: EINEN) in DD gesehen, der eine Straße mit Salz versehen hat . . . unerklärlich! Und dann die Experten, die immer noch auf Sommerreifen unterwegs sind... Liebe Grüße von Marion

Mari an Marion und Wolfgang - #3 - 24.01.2007 22:30 - (Antwort)

ja also wieso der Eintrag heute morgen keinen kommentar zulassen will, weiß ich nicht ... vielleicht lag ja schnee auch auf der leitung :) ansonsten ... es schneit seit gestern abend hier ohne unterlass ... es sieht sehr schön aus da draußen und wenn ich morgen einen schneepflugfahrer finde der doch wirklich räumen sollte, dem scheck ich eine piccolo - versprochen - liebe grüße nach um die ecke und an die ostsee von Mari

Ulrike - #4 - 25.01.2007 11:30 - (Antwort)

das war für mich immer das besonders Faszinierende beim ersten Schneefall in Sachsen ... Überall hieß es, es wird der erste Schnee kommen, Jeder stellte sich drauf ein mit Ausnahme des Winterdienstes. Ich hatte immer den Eindruck, dass sie einfach jedes Jahr neue Mitarbeiter hätten, die mitten aus der Karibik kamen und noch nie etwas von Winter oder Schnee gehört hatten ... Liebe Grüße vom heute zur lästernden aufgelegten Ulrike


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start