ganz am Anfang

WERBUNG ...

WERBUNG! Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen in diesem Blog sind WERBUNG ohne Auftrag und ohne Vergütung. Sämtliche Namensnennungen stellen WERBUNG dar, für die genannte Person, Gruppen, Einrichtungen, Firmen oder ein Produkt. Alle sind unbeauftragt und unentgeltlich. Affiliatelinks werden gesondert gekennzeichnet.

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

Rainer zu Winterfreuden
18.01.2021 - 14:17
Manchmal kommt zu Erlebn [...]
lucki zu Natur pur
17.01.2021 - 19:56
Hatte das auch , gibt nu [...]
mari an Anne zu Merkzettel
17.01.2021 - 09:36
Liebe Anne, es freut mic [...]

... vor 1 Jahr

Do, 23.01.2020 06:15 "Seifenblase gefroren"
Di, 21.01.2020 06:55 "Vom Mond "

... vor 2 Jahren

Mi, 23.01.2019 06:31 "11 Grad Minus "
Di, 22.01.2019 06:33 "hätte, wenn und aber ..."
Mo, 21.01.2019 06:06 "Wie Caspar David Friedrich "

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





WERBUNG: Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011


WERBUNG: Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Statistik

letzter Eintrag: 20.01.2021 06:52
5715 Einträge gesamt
11015 Kommentare
1374 Besucher diesen Monat
258 Besucher in dieser Woche
33 Besucher heute
6 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Dienstag, 28. August 2007

herzlich gelacht ...


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

marten - #1 - 28.08.2007 17:37 - (Antwort)

herrlich! so ne arme sau ^^

Mari an Marten - #2 - 28.08.2007 17:47 - (Antwort)

:) drum prüfe ... fällt mir dazu nur ein ...

Wolfgang aus Greifswald - #3 - 28.08.2007 23:24 - (Antwort)

Liebe Mari, hab mich köstlich amüsiert und hab die Übersetzungsmaschine gar nicht bemüht, weil da eh nur Schwachsinn rauskommt. Schöne Geschichte, armes Schwein. Klar, daß er bei der Nachricht blaß wird und es ihn aus den Pantinen haut. LGr. aus der vollmondhellkaltfrühherbstlichen Stadt am Meer vom Wolfgang.

Mari an Wolfgang - #4 - 29.08.2007 06:51 - (Antwort)

:) der sinn lag eigentlich darin, es eben doch übersetzen zu lassen ... oder wusstest du das z.b. Spaghetti Isolationsschlauch heisst :))

Anonym - #4.1 - 29.08.2007 10:27 - (Antwort)

Habs nun doch mal ausprobiert und weiß nun auch, daß man beim Lesen einer Pfostenkarte erst weißgedreht wird, bevor es einen aus den Pantinen haut. Isolierschlauch eben. Solche Texte wird ein wie auch immer gearteter technischer Apparat wohl nie übersetzen können. Jetzt weiß ich auch, warum selbst technische Dokumentationen in so verschrobenem Deutsch gehalten sind. Da ist wohl auch der "BabelFish" in Aktion getreten. LGr. aus der herbstkühlklarluftwindsonnigen Stadt am Ryck vom Wolfgang.

Ulrike - #5 - 29.08.2007 12:31 - (Antwort)

Ich liebe diese Übersetzungsdinger, wobei Lycos ab und an ganz passabel ist. Und schließlich darf doppelt gelacht werden - ist doch auch was! Daher lieben Dank für den Tipp ........ Herzliche Grüße von Ulrike


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start