ganz am Anfang

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

Peter zu Gefrorenes
12.11.2019 - 11:26
… eine Tag vor voll komm [...]
Trude zu Gefrorenes
12.11.2019 - 07:14
Die gezuckerten Hagebutt [...]
11.11.2019 - 17:53
Bei uns dampften gestern [...]

... vor 1 Jahr

Mi, 14.11.2018 06:20 "twilight"
Mo, 12.11.2018 06:28 "Ansichten"
So, 11.11.2018 07:14 "3 Aufreger der Woche "

... vor 2 Jahren

Mo, 13.11.2017 06:56 "Herbstdeko"
Sa, 11.11.2017 06:21 "Wallpaper für euch "

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

und ich liebe ...


Statistik

letzter Eintrag: 12.11.2019 06:42
5452 Einträge gesamt
10713 Kommentare
2164 Besucher diesen Monat
440 Besucher in dieser Woche
286 Besucher heute
4 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Montag, 4. Juli 2011

blau ...


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Der H. - #1 - 04.07.2011 12:00 -

Moin.... Ich meine, das sind Stratizien. Sieht ja aus wie Lavendel in der Provence. Toll. Lieben Gruß zum Wochenbeginn. Der H.

Klaus - #2 - 04.07.2011 14:55 -

Phacelia so heißt die Pflanze und ist in Vorpommern als Bienenwiese und Düngepflanze von den Bauern angebaut worden um stillgelegte Ackerflächen zu kultivieren. Sie stammt aus Amerika. Der Honig schmeckt hervorragend. Liebe Grüße aus HGW von Klaus

Mari an Klaus - #2.1 - 06.07.2011 22:10 -

Lieber Klaus, ja herzlichen Dank! Meine Nachbarin sagte gestern, das ist eine sogenannte Zwischenfrucht. Man pflanzt sie als Dünger für die Felder... und ich habe dann im www gesucht und fand sie auch ... Phacelia - ein schöner Name ... und es war auch ein toller Anblick ...

Yogiela - #3 - 04.07.2011 16:47 -

herrliche Bilder, diese Pflanze gibts bei uns auch, nur die Blüte ist nicht so üppig. lg Elfi

Anne Seltmann - #4 - 06.07.2011 07:26 -

Hallo liebe Mari! Das ist definitiv Phacelia. Sie dient als Bodenverbesserer im Ackerbau. Liebe Grüße Anne

Träumerle Kerstin - #5 - 06.07.2011 07:55 -

Mir ist wurscht wie sie heißt. Hauptsache, sie sieht schön aus - und es ist wirklich eine Augenweide. Liebe Grüße von Kerstin.

Mari an Euch - #6 - 06.07.2011 22:14 -

Vielen Dank das ihr mir so fleißig geholfen habt ... ich habe einen Stengel mit nach Hause genommen und meiner Nachbarin gezeigt, die wusste zwar nicht den Namen aber das es eine Art Dünger für das Feld sei ... naja und den Rest hat mir dann auch die Suchmaschine verraten ... Aber Dank Euch ging das alles schneller :))


Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.
 • Start