ganz am Anfang

WERBUNG ...

WERBUNG! Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen in diesem Blog sind WERBUNG ohne Auftrag und ohne Vergütung. Sämtliche Namensnennungen stellen WERBUNG dar, für die genannte Person, Gruppen, Einrichtungen, Firmen oder ein Produkt. Alle sind unbeauftragt und unentgeltlich. Affiliatelinks werden gesondert gekennzeichnet.

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

mari an Kerstin zu Nun, sagen wir mal so ...
17.10.2020 - 07:33
Ja liebe Kerstin, sie fa [...]
16.10.2020 - 15:03
Euer Morli passt farblic [...]
08.10.2020 - 18:07
Ja, auch ich habe ihn in [...]

... vor 1 Jahr

Do, 24.10.2019 06:16 "Nicht mein Tag "
Mi, 23.10.2019 06:00 "Schwarzenberger Ansichten "

... vor 2 Jahren

Do, 25.10.2018 06:41 "Vollmond"
Mi, 24.10.2018 06:56 "Ballonfieber"

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





WERBUNG: Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011


WERBUNG: Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Statistik

letzter Eintrag: 18.10.2020 08:49
5662 Einträge gesamt
10948 Kommentare
1324 Besucher diesen Monat
205 Besucher in dieser Woche
5 Besucher heute
4 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Samstag, 30. September 2006

Und wieder ...


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Lucki - #1 - 01.10.2006 09:07 - (Antwort)

Kommt ja nicht jeder aus der Großstadt wie Du und wenn bei manchen männlichen Wesen kein Einweiser steht oder im sagt was er tun soll (wie zuhause), dann sind die aufgeschmissen. ...lach. Der erste war sicherlich froh, dass er einen Parkplatz gefunden hatte und dachte sich auf einmal : Nanu, Wassereinbruch, nix wie weg. Der zweite kannte sich mit Waschsalons nicht aus, sollte zuhause mal ein bisserl üben; ja und der mit dem Rückwärtsgang, der hat dreimal Rot gesehen: die Ampel, das Auto hinter ihm und dann auch noch die Fahrerin...da kannste schon mal an Deinem Verstand zweifel....smile Na hoffentlich wird alles gut und schönen Sonntag mit lieben Grüßen nach Köbrü UBX

Mari an Lucki - #2 - 01.10.2006 09:18 - (Antwort)

... Du sagst es ... :) Vor allen Dingen sagte dann der Unglückspilz, es sei das Auto seiner Frau, er fährt es nur zum waschen ... - in seiner Haut wollte ich nicht stecken, wenn der nach Hause kommt, gibt es bestimmt das Nudelholz! Liebe Grüße von Mari

Marion - #3 - 01.10.2006 11:25 - (Antwort)

... hab mich grade gekringelt vor Lachen: 3 x ROT. Wobei, ich muß die Männer mal bissel in Schutz nehmen(bin ja nach (halb) wissenschaftlichen Erkenntnissen ein Mann): Ich wasche auch nur mit Einweiser und Vorwäscher ... die Automaten nee und schüttel ... nicht mein Ding. Herzliche Sonntagsgrüße von Marion

Mari an Marion - #3.1 - 01.10.2006 14:01 - (Antwort)

ja lach du nur ... hinter mir standen ja auch noch ein paar Waschanlagenfreunde - die Frauen mussten alle grinsen so wie ich und die restlichen Herren der Schöpfung hatten Mitleid mit dem Experten ... Und im Übrigen, heute hat es geregnet, da ist also dann wie wenn man Fenster putzt alles umsonst gewesen. lg die mari

Ulrike - #4 - 01.10.2006 11:56 - (Antwort)

Nicht wirklich, oder? fiesgrins Die Herren der Schöpfung und ihre allerliebste sächliche Freundin, das Auto ... Das wird nur noch von einkaufenden Herren übertroffen, die vor den Regeln verzweifelt stehen, irgendwann entnervt ihre Handys zücken und die werte Gattin daheim fragen, wie denn bitte genau nun die gewünschte Packung O-Saft aussieht ... HERRlich! Beste Wochenendgrüße von Ulrike

Mari an Ulrike - #4.1 - 01.10.2006 14:05 - (Antwort)

ich versteh es eh nicht, sie sind doch sonst so vertraut mit jeder Technik rund um ihr Auto, aber wahrscheinlich ist das wie mit der Spühlmaschine in der Küche, da finden sie auch nicht den Türgriff und stellen lieber alles oben drauf, frei nach dem Motto: Meine Frau wird es schon richten ...

Wolfgang aus Greifswald - #5 - 05.10.2006 00:08 - (Antwort)

Da kannst Du mal sehen, wer denn besser autofahren kann - Frauen oder Männer. Nur schade ists um Deinen roten Flitzer, der nun durch so einen Deppen ein leicht verbeultes Vorschiff hat und somit schon als Unfallwagen gilt. Bis jetzt sind meine Besuche in der Autowaschanlage immer ohne Malaise abgegangen, aber auf der Autobahn habe ich es auch schon geschafft, meinen kleinen Nissan bei feuchter Fahrbahn mit ca 20 km/h Restgeschwindigkeit auf den Vordermann (einen BMW, 3er oder 5er, weiß nich) auflaufen zu lassen. Am BMW war fast nix zu sehen, der Nissan war arg verbeult und nicht mehr fahrfähig - 11 Jahre alt- wirtschaftl. Totalschaden. Also, liebe Frauen, nur ran an die drei Pedale, Ihr fahrt bestimmt alle besser als ich. koppkratz Liebe Grüße aus Greifswald vom Wolfgang


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start