ganz am Anfang

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

Peter zu Gefrorenes
12.11.2019 - 11:26
… eine Tag vor voll komm [...]
Trude zu Gefrorenes
12.11.2019 - 07:14
Die gezuckerten Hagebutt [...]
11.11.2019 - 17:53
Bei uns dampften gestern [...]

... vor 1 Jahr

Mi, 14.11.2018 06:20 "twilight"
Mo, 12.11.2018 06:28 "Ansichten"
So, 11.11.2018 07:14 "3 Aufreger der Woche "

... vor 2 Jahren

Mo, 13.11.2017 06:56 "Herbstdeko"
Sa, 11.11.2017 06:21 "Wallpaper für euch "

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

und ich liebe ...


Statistik

letzter Eintrag: 12.11.2019 06:42
5452 Einträge gesamt
10713 Kommentare
2166 Besucher diesen Monat
442 Besucher in dieser Woche
288 Besucher heute
2 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Mittwoch, 7. März 2007

Sonnenaufgang und Sehnsüchte


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Brigitte - #1 - 07.03.2007 10:55 -

Liebe Mari, nun komme ich Dich nach langer Zeit auch wiedereinmal besuchen. Hatte viel nachzulesen, denn mit meinen Zipperlein, Herzrythmusstörungen und Schwindel muß ich seit längerem leben, aber mit der Tabl.-Umstellung komme ich zur Zeit ganz gut zurecht und das Herz hat sich langsam beruhigt. Nächsten Mittwoch muß ich zum Belastungs-EKG und danach wird die neue Tabl.-Konstellation festgelegt. Ich hatte mir selbst eine Blogpause verordnet, um am Tage mehr Ruhe zu haben und nur langsame Spaziergänge, auch mit Tamy zu genießen. Bin durch die Tabl.-Umstellung meistens müde, weil der Blutdruck unbedingt niedriger werden muß. Dem zur Folge bin ich auch, entgegen meiner Natur, zu Nichts zu motivieren. Hatte jetzt Deine Hundeseite durchgelesen und so wie Du, habe auch ich viel Freude an unserer Tamy. Sie ist ebenfalls gesund und putz munter. Der Freilauf seit 4 Wochen auf den Wuhle-Wiesen hatte ihr außerordentliches Vergnügen bereitet, denn sonst muß sie ja im Wohngebiet nur an der Leine laufen. Zur Zeit sowieso, sonst werfe ich nicht nur Stöckchen, bzw. Knüppel, sondern sie vielleicht Welpen. Werde weiterhin noch selten in den Kommentaren zu lesen sein, denn ich bin noch nicht ok. Also , bis zum Wiederlesen Dir alles Gute und einen guten Tag und sonnige, liebe Grüße, tschüssi, Brigitte

dominique/perlederosee - #2 - 07.03.2007 23:09 -

Die Sonnenaufgänge sind wunderschön. Bei uns sind sie oft nicht so rot. Die sind rosa oder haben so eine Himbeerfarbe. Dei Wolken der zwei ersten Bilder haben eine besondere Textur. Sie sehen wie Stoff aus. Dein Gedicht ist auch sehr schön. Ich finde, es könnte auch zum Lied werden. Mit einer sehnsüchtigen Gitarrenbegleitung.


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start