ganz am Anfang

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

18.11.2019 - 23:40
Raben? Bist du sicher, d [...]
Trude zu Tolle Tage
18.11.2019 - 11:38
Oh, diese schönen Blumen [...]
Peter zu Gefrorenes
12.11.2019 - 23:19
23.15 Uhr ..... ich habe [...]

... vor 1 Jahr

Do, 22.11.2018 00:01 "Happy Birthday "

... vor 2 Jahren

Do, 23.11.2017 06:57 "Adventsvorbereitungen"
Mi, 22.11.2017 06:30 "Happy Birthday, lieber Klaus "

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

und ich liebe ...


Statistik

letzter Eintrag: 21.11.2019 06:58
5454 Einträge gesamt
10716 Kommentare
6143 Besucher diesen Monat
1203 Besucher in dieser Woche
57 Besucher heute
0 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Donnerstag, 12. April 2007

Sehnsuchts-Stöckchen


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Tobiwabohu - #1 - 13.04.2007 02:31 -

wenn der tobi im frühling schreibt die mari wieder vor lachen schreit PS: Mein bis jetzt längster Beitrag läd' zum Schmunzeln ein!

CSI-Dresden an Tobi - #2 - 13.04.2007 05:33 -

wir sind dir auf der spur ... grins...

Helga/Rheinland - #3 - 13.04.2007 08:06 -

Guten Morgen, liebe Mari ! Sehnsucht nach dem Meer hast Du und fragst ins WWW ... ich habe Sehnsucht nach Natur und so werden wir am Sonntag unsere erste große Frühjahrswanderung unternehmen. Es geht ins Siebengebirge bei Bonn mit Blick auf den Rhein; ich freue mich. Ich lasse einen Gruß für ein wunderschönes, sonniges Wochenende hier. Helga

Klaus - #4 - 13.04.2007 09:29 -

Morgen fährt unser Sonnenschein nach drei Wochen Urlaub am großen Wasser wieder nach Bayern und wir haben jetzt schon Sehnsucht nach mehr! LG Klaus

Mira - #5 - 13.04.2007 16:22 -

Die Sehnsucht nach dem Meer hat mich veranlasst, im März für einen einzigen Tag an die Ostsee zu fahren. Ich hab meine Freundin ins Auto geladen und ab gings nach Warnemünde. Es war herrlich. Ich werde es wieder tun, immer und immer wieder. Einfach losfahren, vielleicht etwas früher am Morgen, damit man mehr vom Tag hat. Sehnsucht nach Natur habe ich auch und werde sie in meinem Garten ausleben. Was ich Dir aber hauptsächlich sagen wollte, war: DANKE. Für die Betrachtungen über die Zeit. Gerade war ich nämlich kurz davor, in ein depressives Loch zu fallen, weil ich drei Tage frei habe [eigentlich nur zwei, denn heute hab ich ja schon gearbeitet] und diese nur für Garten und Ausruhen und Spinnen [will mir ein Rad zulegen] und Kräuterkunde nutzen wollte. All diese Dinge sind aber nicht offiziell wichtig. Da wären Steuerklärungen und ähnliches, was wichtig sein sollte. Mir aber gehen die anderen Dinge vor und das schlechte Gewissen war vorprogrammiert. Durch Deinen Eintrag und die Kommentare ist mir zum Glück wieder bewusst geworden, was WIRKLICH wichtig ist. und dafür: DANKE.

Wolfgang aus Greifswald - #6 - 14.04.2007 00:41 -

Einfach nur schön, Deine Zeilen über die Zeit, Endzeit vielleicht.Schön,daß deine Kopfschmerzen auch vorbei sind, möge es so bleiben!Habe heute einen Computerfreak bei mir zu Hause gehabt, der meinen Schlepptopp ans Netz geknüppert hat - der hat auch ganz schön lange daran herumgeprökelt, aber nun geht es wohl. Die Stöckchen- Geschichte hat mich ja schon ein paar mal auf andere Blogs gelockt aber bei Dir fühl ich mich am wohlsten. Und nun mach ich den kleinen Rechner aus und das Licht aus, wünsche Dir aus der frühlingshaftfrischluftigen Hansestadt am Meer eine gesegnete Nacht

Ulrike - #7 - 14.04.2007 14:04 -

Dein wunderbares Zeit-Gedicht mit ans Meer nehmen, die Füße vom Wasser umspülen lassen und darüber nachdenken - ja, das wäre etwas, was ich genau jetzt gern tun würde, liebe Mari. Aber ich würde das Meer auch gern gegen eine Blumenwiese eintauschen oder gegen jeden anderen Ort, an dem die Seele mal wieder so richtig baumeln könnte ... aber die Zeit ... Ein wunderbares Wochenende für Euch wünscht Ulrike

Gabi - #8 - 17.04.2007 22:10 -

Sehnsucht nach dem Meer habe ich auch - nach der Nordsee. Das Kommen und Gehen im Rhythmus der Gezeiten, sommers wie winters. Ich freue mich auf unsere nächste Insel-/Küstentour (die nicht zwingend im Sommer stattfinden muß, die winterliche Nordsee ist sehr reizvoll)


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start