ganz am Anfang

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

21.11.2019 - 15:05
Das sieht ja prächtig aus.
18.11.2019 - 23:40
Raben? Bist du sicher, d [...]
Trude zu Tolle Tage
18.11.2019 - 11:38
Oh, diese schönen Blumen [...]

... vor 1 Jahr

Do, 22.11.2018 00:01 "Happy Birthday "

... vor 2 Jahren

Do, 23.11.2017 06:57 "Adventsvorbereitungen"
Mi, 22.11.2017 06:30 "Happy Birthday, lieber Klaus "

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

und ich liebe ...


Statistik

letzter Eintrag: 21.11.2019 06:58
5454 Einträge gesamt
10717 Kommentare
6162 Besucher diesen Monat
1222 Besucher in dieser Woche
76 Besucher heute
1 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Dienstag, 25. März 2008

Sommerzeit


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Wolfgang aus Greifswald - #1 - 26.03.2008 00:46 -

Hallo liebe Mari, ich find die Sommerzeit prima, das mit der "geklauten" Stunde hab ich am Sonntag schon "abgewettert" und am Montag hab ich damit keine Malaise. Ich stell am Freitag abends schon meine Uhren um, dann hab ich einfach 'n Tag länger, um mich drauf einzustellen. Die einzige, die ich nicht umstellen kann, ist die im Navi- Gerät, die zeigt immer GMT+1. Und warum find ichs prima?- weil es bis abends um Elch dann noch hell draußen ist. Übrigens: alle die NDR-Info empfangen können: am Sonntag gehts bei "MIKADO" (08:05 MESZ) um die "geklaute Stunde", wo ist sie hin, wer hat sie geklaut und kommt sie wieder? Bei der Sendung hatte ich auch die Finger drin. Kann ja mal schon verraten, daß die verschwundene Stunde einfach mal 1/2 JAhr Urlaub macht, im Café sitzt und Latte Macchiato schlürft. Also gräm Dich nicht, liebe Mari, am 26. Oktobär tritt die Stunde ihren Dienst wieder an und Du kannst sie wieder nutzen, wozu auch immer. Ganz liebe Grüße aus der heute mit Schauern körnigen Eises versorgten Stadt am Meer vom Wolfgang.

Sunsy - #2 - 26.03.2008 07:34 -

Hallo Mari, eigentlich denken die Großen schon einige Jahre darüber nach, ob es wirklich Sinn macht, die Sommerzeit weiterzuführen, aber ändern tut sich nix. Also gehe ich mal davon aus, dass es auch so bleibt. Anfangs hab ich auch immer Schwierigkeiten, denn ich stehe ja allmorgendlich schon um 5.00 Uhr auf - 04.00 Uhr ist dann allerdings sooo früh für mich, dass ich echt müde Auto fahre... und das ist dann auch nicht wirklich der Bringer. Allerdings gibt es auch EINEN Vorteil: Die Uhrzeit in meinem Paulchen stimmt dann wieder halbwegs :lol: - Übrigens ist hier schon wieder Schnee, und wie es aussieht, bleibt der wohl als Matsch auch liegen... toll... ich muss nachher noch zu meiner KK und meine AU vorbei bringen - das wird klasse Liebe Grüße - sunsy

Ulrike - #3 - 26.03.2008 10:19 -

tja, auch ein Vorteil von Portugal, liebe Mari -die haben den Quatsch nie mitgemacht ... Mir geht es aber wie Dir - dicke Probleme und großer Unmut, dass hier wohl keiner so richtig zugeben will, dass es der Volkswirtschaft nicht den ersehnten Gewinn bringt - oder sollte nicht so Energie gespart werden??? Ganz liebe Grüße von Ulrike

Karin - #4 - 26.03.2008 16:36 -

Das Beste daran ist wirklich nur, dass es abends schön spät dunkel wird. Ansonsten fehlt auch mir dann permanent eine Stunde Schlaf, denn ich gehe dann noch eine Stunde später ins Bett geht (ist ohnehin schon immer zu spät), früh aber wie gewohnt aus den Federn. Ich fände es gut, wenn es sie nicht mehr gäbe, die Sommerzeit. Aber jetzt wünsche ich mir erst mal, dass es wärmer wird. Ein bisschen wenigstens... Viel Grüße von der (Fast-)Nachbarin

Marion - #5 - 27.03.2008 08:13 -

Ich möchte mich dem Wolfgang anschließen. Ich mag sie, weil es abends nicht so früh dunkel ist. Mit der Zeitverschiebung habe ich keinerlei Probleme ... nicht mal vor Jahren die 9 Stunden vor und nach dem Kanada-Urlaub. LG und Kopf-Hoch allen Geplagten von Marion


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start