ganz am Anfang

WERBUNG ...

WERBUNG! Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen in diesem Blog sind WERBUNG ohne Auftrag und ohne Vergütung. Sämtliche Namensnennungen stellen WERBUNG dar, für die genannte Person, Gruppen, Einrichtungen, Firmen oder ein Produkt. Alle sind unbeauftragt und unentgeltlich. Affiliatelinks werden gesondert gekennzeichnet.

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

Rainer zu Winterliches
15.01.2021 - 13:22
Du weißt schon, was ich [...]
mari an Rainer zu Winterliches
14.01.2021 - 06:03
Lieber Rainer, ich hatte [...]
lucki zu Winterliches
13.01.2021 - 19:43
Traumhaft schön, da fehl [...]

... vor 1 Jahr

So, 19.01.2020 14:47 "Geburtstagsüberraschung"
So, 19.01.2020 00:01 "Happy Birthday, Mama "
Do, 16.01.2020 06:53 "So geht es auch ..."

... vor 2 Jahren

Sa, 19.01.2019 19:00 "2009 / 2019 "
Sa, 19.01.2019 07:49 "Happy Birthday Mama "
Mi, 16.01.2019 07:02 "Mari auf Instagram "

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





WERBUNG: Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011


WERBUNG: Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Statistik

letzter Eintrag: 14.01.2021 07:01
5709 Einträge gesamt
11010 Kommentare
1048 Besucher diesen Monat
346 Besucher in dieser Woche
13 Besucher heute
14 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Sonntag, 22. Januar 2006

Letzte Meldungen des gestrigen Tages - oder - was ist denn nun los?


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

unionsbuerger - #1 - 22.01.2006 19:16 - (Antwort)

Der Rechtsanwalt Friedrich Kurz, der wikipedia.de 1 Tag lang zensieren konnte, war auch der RA des BUNDESPRESSEAMTS der Bundesregierung im Fall kanzlerschroeder.de. Um eine e.V. beim Landgericht Berlin 23 Zivilkammer durchzusetzen, wurde das Persönlichkeitsrecht unseres damaligen Kanzlers von RA www.rechtkreativ.de implizit verstaatlicht, ohne dass sich Herr Gerhardt Schröder hierzu sein Einverständnis gab. Wegen dieses rechtlichen Fehlers musste das BUNDESPRESSEAMT die Freiheit von folgenden urls garantieren per Landsgerichtvergleich: www.wahlleiter.de, www.unionsbuerger.de, www.eine-frau-soll-kanzler-werden.de, www.praesidentin.de und www.stoiberkanzler.de darf das Bundespressamt vereinbarungsgemäss nicht beanspruchen. FAZIT Die Informationsfreiheit ist ein Grundrecht garantiert durch das Grundgesetz und durch die Charta der Grundrechten. Erinnern wir die zensierenden Richter des gesetzlosen "Domainrechts" an ihre verfassungsmässigen Grenzen.

Agnes - #2 - 23.01.2006 00:11 - (Antwort)

Ich hab auch mit Entsetzen gesehen dass sich die deutsche Wikipedia Seite nicht mehr öffnet, bzw. man muss weiterleiten. Meine erste Befürchtung war, dass die Seite ganz geschlossen ist, was zum Glück ja nicht der Fall ist. Das wäre eine mittlere Katastrophe im web finde ich. LG Agnes


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start