ganz am Anfang

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

21.11.2019 - 15:05
Das sieht ja prächtig aus.
18.11.2019 - 23:40
Raben? Bist du sicher, d [...]
Trude zu Tolle Tage
18.11.2019 - 11:38
Oh, diese schönen Blumen [...]

... vor 1 Jahr

Do, 22.11.2018 00:01 "Happy Birthday "

... vor 2 Jahren

Do, 23.11.2017 06:57 "Adventsvorbereitungen"
Mi, 22.11.2017 06:30 "Happy Birthday, lieber Klaus "

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

und ich liebe ...


Statistik

letzter Eintrag: 22.11.2019 06:06
5455 Einträge gesamt
10717 Kommentare
6874 Besucher diesen Monat
1934 Besucher in dieser Woche
590 Besucher heute
49 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Dienstag, 28. Oktober 2008

Geschenke die keine sind


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Ulrike - #1 - 28.10.2008 08:12 -

Was wäre eigentlich, wenn wir einfach so leben würden als wenn es diese unsinnige Zeitumstellung nicht geben würde??? Ein Paradebeispiel für das unsinnige Eingreifen modernster 'Erkenntnisse und Umsetzungen' in natürliche Abläufe ... Liebe Grüße von mir zu Dir/Euch

Wolfgang aus Greifswald - #2 - 29.10.2008 15:49 -

Hallo liebe Mari und liebe Ulrike, Sommerzeit find ich gut, nur sollte sie auch im Winterhalbjahr gelten. Es wär nicht so früh dunkel und das leidige Uhrenstellen jedes halbe JAhr entfiele auch ;-)) Nun ist aber wieder Winterzeit - schröcklich - ich will das nicht, daß es, wenn ich aus der Firma komme, schon finster ist :-( , aber nur so können wir uns auf das Licht im nächsten Sommer freuen. In diesem Sinne wünsch ich Euch einen schönen Abend. LGr aus der jetzt(fast 16:00) schon langsam abendlichen Stadt am Meer vom Wolfgang.


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start