ganz am Anfang

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

Peter zu Vollmondnacht
12.12.2019 - 09:56
Wir waren schon in Weima [...]
11.12.2019 - 11:46
gesehen :)
05.12.2019 - 17:37
Das freut mich für dich, [...]

... vor 1 Jahr

Do, 13.12.2018 07:06 "Weihnachtsschmuck "
Mi, 12.12.2018 06:18 "Rückblicke - die letzten ..."
Di, 11.12.2018 06:13 "Rückblick 2018 - 2. Teil "

... vor 2 Jahren

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

und ich liebe ...


Statistik

letzter Eintrag: 12.12.2019 07:40
5462 Einträge gesamt
10734 Kommentare
11132 Besucher diesen Monat
465 Besucher heute
5 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Samstag, 13. Mai 2006

Wochenend und Sonnenschein


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Gwen - #1 - 13.05.2006 11:10 -

Hi, liebe Mari, das Kätzchen braucht sicherlich viel Zeit um sich an deinem Hund zu gewöhnen. Bei uns ginge so etwas überhaupt nicht, da die Terriere niemandem in ihrem Revier akzeptieren werden. Nicht einmal einen Igel! Das Päckchen übrigens ist nicht da und wird sicherlich auch nicht ankommen, weil ich denke, Bob hat den Nachlieferungs Auftrag auf seinen Namen und der seiner Mutter ausgestellt. Ich bin sichelich nicht auf der Liste:-((genau weiss ich nicht, weil er immer noch in Düsseldorf verweilt. Tschüßi, Gwen

mama - #2 - 13.05.2006 14:40 -

Hi, meine liebe Marion nun waren wir zwei gestern zum Dixiland. Bei schönstem Wett sind wir losgefahren. Zuerst haben wir im Antikkaffe Eis gegessen und für papa gabs natürlich Bier. Dabei hörten wir um 18.00 Uhr zum zweiten mal die Glocken der Frauenkirche. Das war natürlich festlich. Dann gings zum Dixilandtreff an der Frauenkirche. Meiner Ansicht nach ein Reinfall. Viele viele Menschen, da war die Musik viel zu leise. Nachdem wir bis zum Schloßplatz mitgezogen sind - gegen 19.00 - sind wir noch bis zum Kulturpwlast gekommen und schon fings an zu donnern und ganz schön zu regnen. Na, wir waren etwas enttäuscht. Weil wir uns viel mehr an Elbufer versprochen hatten.

Brigitte - #3 - 13.05.2006 18:51 -

Liebe Mari, nach 4-wöchiger Kommentarabstinenz, weil mein Cousin bei uns zu Gast war und ich immer nur sehr spät abends in den Blogs lesen konnte, grüße ich Dich herzlichst und wünsche Dir einen schönen Samstagabend und einen sonnigen, warmen, erholsamen Sonntag. Außerdem hatten wir die letzten 14 Tage ein Internet,was net wollte und die Bandansage per Telefon versprach uns immer nur Störbeseitigungen. Bis zum Wiederlesen mach's gut und tschüssi sagt Brigitte


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start