ganz am Anfang

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

05.12.2019 - 17:37
Das freut mich für dich, [...]
mari an Anne zu Augenblick
05.12.2019 - 07:10
:) ja ich bin völlig fas [...]
05.12.2019 - 06:59
Guten Morgen liebe Mari! [...]

... vor 1 Jahr

Do, 13.12.2018 07:06 "Weihnachtsschmuck "
Mi, 12.12.2018 06:18 "Rückblicke - die letzten ..."
Di, 11.12.2018 06:13 "Rückblick 2018 - 2. Teil "
Mo, 10.12.2018 06:17 "Jahresrückblicke 2018"

... vor 2 Jahren

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

und ich liebe ...


Statistik

letzter Eintrag: 04.12.2019 05:42
5460 Einträge gesamt
10732 Kommentare
8582 Besucher diesen Monat
41 Besucher heute
1 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Dienstag, 23. Mai 2006

Zeit ...


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Helga/Rheinland - #1 - 23.05.2006 07:43 -

Liebe Mari, alles im Leben hat wirklich eine Zeit und dabei dürfen wir die wichtigen Auszeiten nicht vergessen. Sie holen uns aus dem täglichen Einerlei heraus, bringen wieder Schwung und Lebensfreude. Nimm Dir diese wichtige Auszeit und lege eine Pause ein, wenn Dir danach ist. Ich kann nur ahnen, wie viel Arbeitszeit und Herzblut Du in Deine HP steckst, Du gibst uns allen sehr viel damit und doch können wir Dir nicht in gleicher Weise zurückgeben. Deine Besucher können nur anschauen, lesen und vielleicht kommentieren und mailen; mehr bleibt uns nicht. Aber ich denke, in vielen Worten findest Du auch unsere ehrliche Freude an Deiner Seite. Dennoch ist nichts so wichtig wie das reale Leben, es hat oberste Priorität und hier benötigst Du Dein inneres Gleichgewicht. Wenn das wieder vorhanden ist, dann kehrt auch Deine Freude an Deinen „Blog-Augenblicken“ zurück. Ich wünsche es Dir und uns Lesern. Sei ganz lieb gegrüßt von Helga und achte gut auf Dich !

Klaus - #2 - 23.05.2006 09:35 -

Des Tages Müh heißt Zeit Sie ist der Moment, Gelesenes, Geschriebenes und Gesehenes zu verarbeiten. Es gelingt nicht immer gleich Botschaften in sich aufzunehmen und ihnen die gebührende Zeit zu schenken. Geht der Tag zur Neige kommt die Zeit. Es sind Bilder von Heute und längst vergessenen Tagen. Zeit der Freude, Trauer und der Hoffnung, Zeit für mich an dich zu denken. Zeit in deinen Blogg zu schauen. LG Klaus

Wolfgang aus Greifswald - #3 - 24.05.2006 17:28 -

Liebe Mari, alles hat seine Zeit, auch mal Pause machen hat seine Zeit. Ich hab heute(Mittwoch) mal ganz kurz Zeit für mich und besonders für Dich beansprucht, um die Sanduhr- Meditation in Windeseile einzutüten, Deine Anschrift draufzukritzeln und das Teil auf die Post zu tragen. Da ist es jetzt und ich hoffe, daß Du es am Freitag schon im Briefkasten hast und am Wochenende schonmal hören kannst. Laß Dich da einfach reinfallen und genieße es. Einen lieben Gruß aus Greifswald sendet Dir der Wolfgang, der jetzt ins Auto steigt und nach NB saust(keine Zeit mehr), aber ab Montag wieder hier ist.

Agnes - #4 - 24.05.2006 22:47 -

Da hatte ich doch eine gute Idee gestern!!!


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start