ganz am Anfang

WERBUNG ...

WERBUNG! Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen in diesem Blog sind WERBUNG ohne Auftrag und ohne Vergütung. Sämtliche Namensnennungen stellen WERBUNG dar, für die genannte Person, Gruppen, Einrichtungen, Firmen oder ein Produkt. Alle sind unbeauftragt und unentgeltlich. Affiliatelinks werden gesondert gekennzeichnet.

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

10.07.2020 - 20:04
Habe mich so gefreut und [...]
10.07.2020 - 14:04
Die gesamt Eindrücke und [...]
09.07.2020 - 14:43
Ja also mir auch ... es [...]

... vor 1 Jahr

Sa, 13.07.2019 07:06 "Love and Peace ..."

... vor 2 Jahren

Do, 12.07.2018 06:39 "Vom Mond aus gesehen "
Mi, 11.07.2018 06:57 "Erdbeermond im Juni "

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





WERBUNG: Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

WERBUNG: Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
WERBUNG: Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Statistik

letzter Eintrag: 10.07.2020 07:35
5600 Einträge gesamt
10883 Kommentare
727 Besucher diesen Monat
16 Besucher heute
5 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Donnerstag, 25. Juli 2019

Schwalbennest


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Rainer - #1 - 25.07.2019 12:56 -

Genau da liegt das Problem: "Früher" konnten die Schwalben ihre Nester in Ställen und offenen Nebengebäuden bauen. Da fiel die ziemlich große Sauerei, die sie verursachen, nicht besonders auf. Heute ist jede Ritze abedichtet,selbst Kleintierhaltung in der Stadt verpönt... Schöne neue Welt! LG von Rainer

Mari an Rainer - #1.1 - 25.07.2019 20:18 -

Ich habe hier noch nie so viele Schwalben gesehen, wie in diesem Jahr ... das ist schon eigenartig ... aber seit der Wald weg ist, ist eh alles anders ... Wo wir früher noch ein kühles Plätzchen fanden, steht heute die Sonne bis zum Ende ... Liebe Grüße in die Stadt ...

Rainer - #1.1.1 - 26.07.2019 17:33 -

Zur Richtigstellung: Bei uns schwärmen auch täglich 20-50 Schwalben umher- die Hinterhöfe unserer Häuser bieten noch zahlreiche Nistplätze. Besonders die Pferdeställe von Beyer Gerd ! Ein erlebnisreiches Wochenende wünscht euch allen Rainer

lucki - #2 - 25.07.2019 17:29 -

Ja, gut weiß aber genau , dass die Nachbarin ihnen Unterschlupf gewährt hat und ihnen auch beim Nestbau geholfen hat. Aber sie hatten ihr eigenes Matrial . Aber Cool ist wie sie auf dieser Leitung sitzen und Stellung halten.Euch noch einen schönen Abend ... wir haben die 41 Grad erreicht und mein Jasmin ist völlig verbrannt. Wie sage ich..... da kann man gießen bis der Papst kommt und wie ihr wisst er kommt wenn überhaubt selten vorbei. Eure BB

Mari an Brigitte - #3 - 25.07.2019 20:15 -

Nee, nee da irrst du dich, die sitzen hier neben uns im Giebel, nicht gegenüber :)

lucki - #4 - 26.07.2019 08:39 -

Okay, wusste aber nur von nebenan hoffe aber daß sie auch noch bei ihr sind, denn sie hatte damals sogar ein Osternest zur Verfügung gestellt was sie ablehnten. Schönen Freitag euch allen herzlichst eure BB


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start