ganz am Anfang

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

Peter zu Gefrorenes
12.11.2019 - 23:19
23.15 Uhr ..... ich habe [...]
Peter zu Gefrorenes
12.11.2019 - 11:26
… eine Tag vor voll komm [...]
Trude zu Gefrorenes
12.11.2019 - 07:14
Die gezuckerten Hagebutt [...]

... vor 1 Jahr

Mi, 14.11.2018 06:20 "twilight"
Mo, 12.11.2018 06:28 "Ansichten"

... vor 2 Jahren

Mi, 15.11.2017 15:28 "HerzRosen"
Mo, 13.11.2017 06:56 "Herbstdeko"

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

und ich liebe ...


Statistik

letzter Eintrag: 12.11.2019 06:42
5452 Einträge gesamt
10714 Kommentare
2228 Besucher diesen Monat
504 Besucher in dieser Woche
44 Besucher heute
1 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Dienstag, 6. November 2007

Regenwetter


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Helga/Rheinland - #1 - 06.11.2007 09:03 -

Genau ! Und deshalb trotzdem einen schönen Tag, liebe Mari, wünscht Helga

Wolfgang aus Greifswald - #2 - 07.11.2007 02:29 -

Guten Morgen liebe Mari, dieses Regengedicht stand irgendwann mal in einem unserer Schulbücher, glaub ich jedenfalls. Der Autor ist mir kein Begriff aber den Text hab ich irgendwie schonmal gehört/gelesen. Heute sind hier die ersten Schauer körnigen Eises gegen die Fensterscheiben geklönkert, ein straffer Nordwest glaubt zu wissen, woher jetzt der Wind weht und SAUKALT fühlt sich das an. Mantel- und Stiefelwetter aber schöne Wolkenbilder. Und ich hatte gaanz viele Bilder zu schneiden am FS- Schnittplatz. Gestern hat nämlich die Landesregierung in MV endlich mal "ausgeschlafen", leider aber doch schon verpennt: Die sind gestern mit großem Gefolge nach Lubmin gefahren um sich über die neuen Kohlekraftwerke zu informieren, deren Bau allerdings schon in "Sack und Tüten" ist. Vor drei Jahren hätte der Besuch notgetan, die Baucontainer stehen schon auf dem Gelände und bremsen kann das jetzt keiner mehr. Diese Kuh ist längst vom Eis. Das jetzt ist reines Wahlkampfgeklingel. Zu spät, meine Herren, 2012 ungefähr gehen zwei 800MW- Blöcke in Dienst und die Betreiberfirma gibt selbst zu, daß es Schäden im empfindlichen Sytem des Greifswalder Boddens geben wird wegen warmen Abwassers in den Haupt- Heringslaichgebieten. Und reichlich CO² + Feinstäube mit einem Cocktail erlesener Gifte, dagegen ist das, was wir mit unseren Autos erzeugen ein kleiner Möwenschiß. Nu hab ich aber genug gemeckert, das mußte aber mal raus, wo ich heute die kleinen Politkasper habe antraben sehen. Liebe Grüße aus der regennaßwinddunkelkalten Stadt am Meer von Wolfgang

Brigitte - #3 - 07.11.2007 05:45 -

Ha, das kenn ich ja auch noch, sogar auswendig. Und wie das momentan passt. Der dolle Regen kommt zwar in Etappen, aber es richt. Eigentlich Schlafwetter, aber was soll's. Tschüssi Brigitte


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start