ganz am Anfang

WERBUNG ...

WERBUNG! Sämtliche nicht näher gekennzeichnete Verlinkungen in diesem Blog sind WERBUNG ohne Auftrag und ohne Vergütung. Sämtliche Namensnennungen stellen WERBUNG dar, für die genannte Person, Gruppen, Einrichtungen, Firmen oder ein Produkt. Alle sind unbeauftragt und unentgeltlich. Affiliatelinks werden gesondert gekennzeichnet.

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

Peter zu Erholung pur
01.07.2020 - 18:38
Liebe Mari, bei der Sch [...]
26.06.2020 - 07:12
Liebe Mari, bei Mari ha [...]
24.06.2020 - 14:50
Es könnte daran liegen, [...]

... vor 1 Jahr

Mi, 10.07.2019 06:39 "Gärtner-Latein"
Di, 09.07.2019 06:27 "Seeroseneinblicke"
Mo, 08.07.2019 06:30 "rückblicke"

... vor 2 Jahren

Di, 10.07.2018 06:55 "Hüftgold "
Mo, 09.07.2018 06:35 "Weitblick"

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





WERBUNG: Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

WERBUNG: Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
WERBUNG: Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

Statistik

letzter Eintrag: 06.07.2020 09:13
5598 Einträge gesamt
10879 Kommentare
448 Besucher diesen Monat
42 Besucher heute
0 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Freitag, 31. Oktober 2008

Geisterschutz :)


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Wolfgang aus Greifswald - #1 - 01.11.2008 21:35 -

Hallo liebe Mari, der Halloween- Spaß treibt doch mancherorts recht eigenartige Blüten. Nichts gegen die Kinder, die um die Häuser ziehen um Süßes einzusammeln und Saures anzudrohen aber wenn in Kiel das Jungvolk Eier auf Autos und fahrende Busse wirft, so daß der Busfahrer anhalten muß weil er einfach nix mehr sieht - ich weiß nicht, ob da die Aufforderung, das Gehirn einzuschalten bei diesen jungen Leuten ins Leere geht. Aber das hat ja auch mit Halloween nichts zu tun. Wenn nicht die Medien und die Werbe- Industrie so einen Aufriß machen würden, wäre es vielleicht wirklich "nur" eine schöne Geschichte für die Kinder, denen ich den Spaß an Halloween von ganzem Herzen wünsche. Ich hatte auch einen kleinen Sack voll Bonbons bereitgelegt, bin ihn auch teilweise losgeworden. Den Rest verteil ich am Montag in der Firma. Liebe Grüße aus der ostwindkaltherbstregnerischen Stadt am Meer vom Wolfgang.


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start