ganz am Anfang

Damals

Archiv

Mari mit 5

Kommentare

20.02.2019 - 09:46
Ganz wunderbare "Schnapp [...]
19.02.2019 - 22:35
Mondsüchtig..... fotogra [...]
19.02.2019 - 09:55
Liebe Mari, mit Deiner M [...]

... vor 1 Jahr

Sa, 24.02.2018 06:34 "Minus 12"
Fr, 23.02.2018 06:46 "bis zum Mond ..."
Do, 22.02.2018 06:29 "Stillleben"
Mi, 21.02.2018 06:48 "27 Jahre "

... vor 2 Jahren

Fr, 24.02.2017 06:51 "Stürmisches - 365-44"
Do, 23.02.2017 06:54 "Mari life - 365-43"

Kategorien

Klick mal

made by Mari for you:





Amie - Ein Golden Retriever erzählt
1. Auflage 4/2011
Dieses Buch bei LuLu

Augenblicke festhalten - Gedanken in Bildern -
1. Auflage 11/2010
Dieses Buch bei Lulu
Reanimation in Stahl - Frank Findeisen

und ich liebe ...


Statistik

letzter Eintrag: 20.02.2019 06:49
5304 Einträge gesamt
10497 Kommentare
1995 Besucher diesen Monat
508 Besucher in dieser Woche
21 Besucher heute
1 Besucher online

Verwaltung des Blogs

Suche


Maris

 ¤  Impressum  ¤  Kontakt  ¤  MarisPage

Samstag, 9. Dezember 2017

Nord-Zypern - Reisebericht - Tag 2 - Salamis - Kloster St. Barnabas - Nikosia


Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Gwen - #1 - 09.12.2017 23:10 -

Das Essen war sicherlich einmalig gut, und die Sonne sowieso. Nun, die Grenze kann man sicherlich nicht so vergleichen mit der von der DDR. Aus der DDR dürfte man gar nicht ausreisen. Wer einen Ausreise Eintrag gestellt hat, der konnte gleich die Arbeit verlieren und sogar die Freiheit. Das war wahres Gefängnis. Ich habe es einmal überquert in 1986. Das war der blanke Horror!!

Peter - #2 - 10.12.2017 07:34 -

wenn einer oder hier zwei eine Reise tun... interessante Eindrücke. Die Sache mit der Gleitsichtbrille wäre mein Ding gewesen. Im letzten Sommer habe ich mir meine Brille wieder in der Schweiz machen lassen (bei unserem Sohn zu normalen Preisen) , aber Zypern wäre mal was anderes, denkt sich der Peter, lacht und schüttelt den Kopf. Wurden denn auch Zahnimplantate angeboten? Genießt den 2. Advent wieder zu Hause. Liebe Grüße vom Peter


Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
 
 
 • Start